TU Dortmund
Fakultät Rehabilitationswissenschaften
44221 Dortmund

500. Kinderbrille in Indien angepasst

Das Studienprojekt "Kinderbrillen für Indien", das Anfang des Jahres 2011 von Studierenden ins Leben gerufen wurde, kann einen neuen Meilenstein verzeichnen. Frau Dr. Namita Jacob bedankt sich herzlich für alle bereits eingegangenen Brillenspenden und berichtet, das nun schon die 500. Anpassung der gespendeten Sehhilfen vorgenommen werden konnte.

Nachdem in den letzten Monaten noch einmal mehrere Pakete nach Indien verschickt wurden, beläuft sich die Gesamtanzahl der gespendeten Brillen mittlerweile auf über 800.

Weiterhin werden Brillenspenden dankend entgegengenommen.

Weitere Informationen zum Projekt unter: www.blindheit-sehen-wahrnehmung.de/kinderbrillen-für-indien